Startseite

Sommerferien

Wir wünschen Ihnen eine schöne und erholsame unterrichtsfreie Zeit und hoffen, dass Sie die Zeit zum Aufladen der Akkus nutzen können.
Wir sehen uns im nächsten Schuljahr wieder!

Öffnungszeiten Sekretariat:

In der Zeit vom 25.07. bis 05.08.2021 ist das Studienseminar geschlossen. Wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte an Frau Humburg über IServ.

In den restlichen Ferien ist das Sekretariat von 08:00 bis 12:00 besetzt.

Öffnungszeiten Bibliothek:

Vollständige Schließung: 15.07. bis 05.08.2022
Click und Collect: 08.08. bis 19.08.2022 –> Anfragen in dieser Zeit bitte ausschließlich über die Sekretariate der betroffenen Studienseminare
Öffnung ab dem 22.08.2022

Herzlich Willkommen
am Studienseminar für das Lehramt an berufsbildenden Schulen in Osnabrück


Das Studienseminar Osnabrück unterstützt die Personal- und Unterrichtsentwicklung an den berufsbildenden Schulen in der Region (Süd-) Weser-Ems. Als nachgeordnete Dienststelle der Niedersächsischen Landesschulbehörde engagiert sich das Studienseminar Osnabrück gemeinsam mit der Universität Osnabrück in Kooperation mit der Hochschule und den berufsbildenden Schulen für eine erfolgreiche Qualifizierung der Lehrkräfte. Die gemeinsame Zielsetzung ist guter Unterricht für die Schülerinnen und Schüler und damit eine erfolgreiche Ausbildung der Fachkräfte von morgen.

 

Mit der novellierten Verordnung über die Ausbildung und Prüfung der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (APVO-Lehr) wurde in Niedersachsen ein Paradigmenwechsel für die Ausbildung der Lehrkräfte eingeleitet. Im Auftrag der Niedersächsischen Landesschulbehörde wurden landesweit abgestimmte Seminarlehrpläne erarbeitet. Diese sind verbindliche Grundlage für die Qualitätsentwicklung an den Studienseminaren für das Lehramt an berufsbildenden Schulen.

Das Studienseminar Osnabrück befindet sich im Prozess der systematischen Qualitätsentwicklung. Mut, neue Wege zu betreten und dabei Bewährtes zu bewahren, Innovationen probieren und aus Erfahrung lernen sind Werte, die unser Handeln bestimmen. Die Offenheit Neuerungen gegenüber sind eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass junge Lehrkräfte mit ihrem kreativen Potenzial zur Qualitätssteigerung der berufsbildenden Schulen beitragen können.